Ausbildungsplätze

In der Gemeinde Allmendingen bietet sich jungen Leuten ein breites Spektrum an Ausbildungsmöglichkeiten.

Jährlich ausbildende Betriebe

Jährlich ausbildendende Betriebe in Allmendingen sind z.B. die Firmen SchwenkRampf und Burgmaier. Auskunft über freie Stellen und Berufsart für Stellensuchende und Schulabgänger finden Sie auf der jeweiligen Homepage der Firmen. Auch bei der Gemeindeverwaltung wird jährlich ausgebildet. Nähere Informationen erhalten Sie auf Anfrage.


Ausbildungsmesse

Die Berufswahl zählt zu den wichtigsten Momenten im Leben eines jungen Menschen. Möglichkeiten, sich vor der Berufswahl zu informieren, gibt es viele. Eine der bewährtesten ist die Ausbildungsmesse in Allmendingen, die jährlich im Herbst im Bürgerhaus stattfindet und dazu einlädt, sich über Ausbildungsberufe und -möglichkeiten in Allmendingen und in der Region aus erster Hand zu informieren.

Veranstaltet wird die Ausbildungsmesse von der Gemeinde Allmendingen in Zusammenarbeit mit dem Handels- und Gewerbeverein, verschiedenen Firmen aus Allmendingen und Umgebung, „Jugend runder Tisch“ und den Schulen.

Dass sich die Ausbildungsmesse profiliert hat, zeigte sich in den letzten Messejahren: Der Andrang war groß und die Beratungs- und Informationsmöglichkeiten wurden ausgiebig genutzt. Kein Wunder, denn die Aussteller, die mit von der Partie sind, legen sich regelmäßig mächtig ins Zeug, um sich den künftigen Azubis von ihrer besten Seite zu präsentieren und um den jungen Leuten das nötige Rüstzeug an die Hand zu geben, damit die Wahl des richtigen Ausbildungsplatzes nicht zum Glücksspiel wird.
Der große Unterschied zu anderen Ausbildungsmessen ist, dass die Jugendlichen Theorie und Praxis erleben können. Am Freitag findet im Bürgerhaus eine Ausstellung und Vorstellung der Firmen statt. Am Samstag besteht die Möglichkeit, in einer Art „Tag der offenen Tür“ direkt in den Betrieben die Praxis anzuschauen.
Der größte Pluspunkt der Veranstaltung ist die direkte Begegnung mit den Unternehmen, sie eröffnet eine wichtige zusätzliche Perspektive. Gerade das Gespräch der Jugendlichen mit Azubis, die ihre Ausbildung schon begonnen haben, ist unschätzbar wichtig. Und wo bekommt ein Bewerber schon Gelegenheit, derart kompakt mit so vielen verschiedenen Unternehmen in Kontakt zu kommen?

.

← Wirtschaft