11.03.2015

§ 1 Mitteilungen und Verwaltungsangelegenheiten

Finanzzuweisungen für das 1. Quartal 2015
Das Landratsamt Alb-Donau-Kreis teilt mit, dass nach den Mitteilungen des Statistischen Landesamtes Baden-Württemberg der Gemeinde Allmendingen folgende Finanzzuweisungen zustehen:

  • Finanzzuweisung 1. Quartal                                                      233.163,00 €
  • Umsatzsteuer 1. Abschlusszahlung 2014                                    4.177,94 €
  • Umsatzsteuer 1. Quartal 2015                                                      46.515,00 €

Von diesem Betrag in Höhe von 283.855,94 € wird die Kreisumlage von 307.800,00 € abgezogen; damit ergibt sich ein Zahlbetrag für die Gemeinde Allmendingen in Höhe von 23.944,06 €.

Trinkwasseruntersuchungen

Die durchgeführte Trinkwasseruntersuchung durch die Firma Institut Alpha am 25. Februar 2015 an 1 Standort ergab, dass die mikrobiologische Untersuchung keine Überschreitung der Grenzwerte nach den Vorgaben der Trinkwasserverordnung erkennen ließ.

Förderung der Erwachsenenbildung – Zuschuss für das Jahr 2014

Das Landratsamt Alb-Donau-Kreis teilt mit, dass die Gemeinde Allmendingen im Rahmen der Erwachsenenbildung einen Zuschuss in Höhe von 2.644,00 € erhält.

 

§ 2 Einbeziehungssatzung „Hausen, Ostrand Teil-Flst. 3018“: Beratung und Beschlussfassung (Abwägung) über eingegangene Stellungnahmen der Öffentlichkeit und der beteiligten Träger öffentlicher Belange; Satzungsbeschluss 

Der Gemeinderat fasst einstimmig den Satzungsbeschluss über die o.g. Einbeziehungssatzung.

 

§ 3 Vergabe von Arbeiten: Kalthalle im Bauhof 

Der Gemeinderat vergibt die Arbeiten zur Erstellung einer Kalthalle im Bauhof an die Firmen Hörmann und Haible. Die Arbeiten zur Erstellung des erforderlichen Unterbaus werden durch den gemeindlichen Bauhof erledigt. Die Gesamtkosten belaufen sich auf insgesamt 99.670,00 €.