Mitteilungen der Verwaltung

***CORONAVIRUS***

Liebe Kinder aus Allmendingen und Altheim,

in den letzten Wochen haben uns sehr viele Bilder für den Malwettbewerb erreicht.

Vielen Dank an euch alle für eure kreativen Beiträge. All die, die ein Bild an uns geschickt haben, erhalten per Post eine kleine Überraschung.

Veröffentlicht werden in dieser Woche, die Bilder in der Altersgruppe 1 bis 5 Jahre.

Bilder 1 bis 5 Jahre als pdf


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir werden unser Rathaus ab Mittwoch den 6. Mai wieder ein Stückweit mehr für den Publikumsverkehr öffnen, mit der Bitte an Sie auch weiterhin kritisch zu beurteilen ob hierfür zwingend ein persönlicher Termin notwendig ist. Damit wir den Gesundheitsschutz für Sie und unserer Personal möglichst gut gestalten können, werden wir die Besucherströme im Rathaus regulieren.

Wenn Sie ein Anliegen haben das ein persönliches Erscheinen im Rathaus erforderlich macht, bitten wir Sie vorab mit dem jeweiligen Amt telefonisch einen Termin abzustimmen. Bitte erscheinen Sie zu dem vereinbarten Termin mit Ihrem persönlichen Mund-Nase-Schutz und achten auf die Abstandsregeln, um das Infektionsrisiko für alle beteiligten möglichst gering zu halten. Da das Rathaus für den Allgemeinen Publikumsverkehr weiterhin geschlossen ist, müssen Sie vor dem Betreten sich kurz über die Sprechanlage anmelden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund.


Aktuelle Infos zu Corona 

Seit dem 11. Mai 2020 gelten in Baden-Württemberg weitere Lockerungen der Corona-Verordnung. Hier finden Sie die Antworten auf die wichtigsten Fragen:

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/faq-lockerungen-11-mai/


Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus – Maskenpflicht ab 27. April 2020

Mit Beschluss vom 23. April 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Die neuen Regelungen gelten ab Montag, den 27. April 2020, bzw. Montag, den 4. Mai 2020.

Die wesentlichen Änderungen sind die Maskenpflicht und die Erweiterung der Notbetreuung.

Die Maskenpflicht gilt für Personen nach ihrem sechsten Geburtstag

  • im öffentlichen Personennahverkehr, also zum Beispiel in U-Bahnen und Bussen sowie an Bahn- und Bussteigen
  • in Läden und Einkaufszentren

> Die Maskenpflicht gilt nicht für den Wochenmarkt!!!

Infos LRA zur Maskenpflicht ab 27.4. – Hinweise zum Tragen als pdf
Link zur Landesregierung


Wie viele bestätigte Fälle gibt es aktuell bei uns?

Die aktuellen Zahlen finden Sie über den nachfolgenden Link auf den Seiten des Alb-Donau-Kreises: https://www.alb-donau-kreis.de

oder die deutschlandweiten Zahlen direkt über diesen Link beim Robert-Koch-Institut.


Schließung öffentlichen Einrichtungen

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verzögern, bleiben Kindergärten und Einrichtungen der Kindertagespflege in Baden-Württemberg vorerst bis einschließlich 15. Juni 2020 geschlossen. Das hat die Landesregierung beschlossen.

Die Gemeinde Allmendingen hat bis auf Weiteres alle öffentlichen Einrichtungen wie Hallen, Bürgerhaus,  Lehrschwimmbecken usw. aufgrund der aktuellen Entwicklungen geschlossen. 

Ebenso werden bis auf Weiteres alle VHS Kurse eingestellt. 


Zeitung in Leichter Sprache

In ihrer 1. Ausgabe widmet sich die „Zeitung in Leichter Sprache“, kurz zet., dem Thema „Coronavirurs“.  Das besondere an der zet. Redaktion ist: Menschen mit Lernschwierigkeiten prüfen die Texte auf Verständlichkeit. Der zet. ist wichtig, dass sich alle Menschen über aktuelle Themen informieren können. Denn nur so kann sich jeder eine eigene Meinung bilden. Deswegen übersetzen die Mitarbeiter/innen Nachrichten in Leichte Sprache. Das Projekt dauert zuerst einmal 6 Monate und wird von Aktion Mensch gefördert.

2020-03-25_zet_Ausgabe1


 

Aktuelle Baustellen/Straßensperrungen

Sperrung der Straßen Primelweg, Nelkenweg und Teile vom Südring in Allmendingen sowie Birkhart, Weilersteußlingen

In den Kalenderwochen 20 bis 24 (11.05. – 10.06.2020) werden Belagsarbeiten im Primelweg, Nelkenweg und Teile vom Südring in Allmendingen sowie im Birkhart in Weilersteußlingen durchgeführt. Während der Asphaltierungsarbeiten müssen diese Straßen für den Verkehr voll gesperrt werden. Die Baufirma kommt je nach Baufortschritt in diesen genannten Straßen jeweils auf die Anlieger zu.

Wir bitten um Verständnis für evtl. Verkehrsbehinderungen und um Beachtung.

Bürgermeisteramt

 

Sanierung Ortsdurchfahrt in Schwörzkirch

Die Tiefbauarbeiten zur Sanierung der Ortsdurchfahrt beginnen Mitte Mai.

Der erste Bauabschnitt wird vom Ortseingang von Niederhofen her kommend, bis zum Rathaus sein.

Auf Grund der Tiefbauarbeiten wird der Bereich in welchem die Arbeiten durchgeführt werden, für den Verkehr voll gesperrt. Sollte eine Zufahrt zu den einzelnen Grundstücken auf Grund vom Baufortschritt nicht möglich sein, kommen die Bauarbeiter vor Ort auf die jeweiligen Grundstückseigentümer zu.

Eine überörtliche Umleitungsstrecke wird ausgeschildert.

Bezüglich der privaten Hausanschlüsse werden wir von der Gemeinde mit den einzelnen Grundstückseigentümern je nach Baufortschritt Kontakt aufnehmen.

Wir haben ein Ingenieurbüro, welches die Bestandsgebäude auf eventuelle Vorschäden untersucht beauftragt. Dieses wird die nächsten Tage mit der Beweissicherung im südlichen Bereich von Schwörzkirch beginnen.

Wir bitten um Verständnis und Beachtung.


Trausamstage 2020

11. Juli 2020
26. September 2020

Trauungen finden an diesen Tagen von 9 bis 12 Uhr statt. Reservieren Sie sich rechtzeitig Ihren Wunschtermin beim Standesamt unter Tel. 07391/7015-18 oder im Rathaus, Zimmer 14 zu den bekannten Öffnungszeiten.


Information, Beratung, Auskunft über

  • Renten
  • Medizinische Rehabilitation
  • Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben
  • Kranken- und Pflegeversicherung der Rentner
  • Versicherungsfragen

Der nächste Sprechtag der Rentenversicherung findet an folgendem Termin statt:

30. September 2020

Uhrzeit:     8.30 Uhr – 12.00 Uhr   und 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr
Ort:             Rathaus Allmendingen
Zimmer:    Trauzimmer im EG

Terminvereinbarungen bitte unter Telefonnummer: 07391/7015-34.

Bitte bringen Sie Ihre Versicherungsunterlagen mit.

Sollten Sie dringend einen Beratungstermin benötigen, können Sie sich gerne mit der Rentenberatungsstelle in Ulm unter der Tel. 0731/92041-0 in Verbindung setzen.


Stellenangebote


Smartphone-App für AllmendingenBild Mein Allmendingen

Viele Informationen – eine Quelle: Das ist der Grundgedanke, der hinter der neuen Smartphone-App „Mein Allmendingen“ steht, die von der Gemeinde kostenlos für iOS und Android veröffentlicht wurde. Die App kann kostenlos im Google Playstore und im App-Store von Apple heruntergeladen werden.

Über den QR-Code kommen Sie direkt zur App.

Probleme beim Runterladen der App? Eine genaue Anleitung finden Sie hier:  Anleitung App

Hinweise und Anregungen können Sie gerne per E-Mail an app@allmendingen.de schicken.


Veröffentlichung von Alters- und Ehejubilaren im Amtsblatt

Mit Inkrafttreten des Bundesmeldegesetzes gibt es erstmals bundesweiteinheitliche und unmittelbar geltende melderechtliche Vorschriften für alle Bürgerinnen und Bürger. Altersjubiläen im Sinne des Gesetzes sind der 70. Geburtstag, jeder fünfte weitere Geburtstag und ab dem 100. Geburtstag jeder folgende Geburtstag.

Ehejubiläen sind das 50. und jedes folgende Ehejubiläum, Goldene Hochzeit (50 Jahre), Diamantene Hochzeit (60 Jahre), Eiserne Hochzeit (65 Jahre) und jedes weitere, darauffolgende Ehejubiläum in 5-Jahres-Schritten (§ 50 Abs. 2 BMG).

Nur diese Jubiläen werden künftig im Amtsblatt veröffentlicht, sofern dieser Veröffentlichung nicht zuvor durch Erklärung beim Bürgerbüro widersprochen wurde (Übermittlungssperre), § 50 Abs. 5 BMG.

Die Einrichtung der Übermittlungssperre kann unter Vorlage eines Identitätsdokuments, bei der Gemeinde Allmendingen, Bürgerbüro beantragt werden. Auf telefonische Anforderung wird das entsprechende Formular auch zugeschickt (Tel. 07391/ 7015-0).

Wir bitten eine Vorlaufzeit von 4 Wochen zu einem anstehenden Jubiläum.


Hinweise zur Beschilderung im Bereich Bürgerhaus / Feuerwehrgerätehaus

  1. Die direkte Zufahrt zum Feuerwehrgerätehaus ist durch das Verkehrszeichen 250 gesperrt. Dieses Verbot gilt für Fahrzeuge aller Art mit Ausnahme der  Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr. Auch das Parken ist in diesem Bereich nicht zulässig. Daher bitten wir Sie die ausgeschriebenen Parkplätze zu nutzen.
  2. Weiterhin weisen wir Sie darauf hin, dass die Zufahrt zum Feuerwehrgerätehaus ebenfalls freizuhalten ist. Dort gilt ein absolutes Parkverbot. Im Notfall kann es zu schwerwiegenden Unfällen kommen. Wir bitten Sie, dies zu beachten und die ausgeschriebenen Parkplätze zu nutzen.
  3. Die Parkplätze hinter dem Bürgerhaus sind keine Dauerparkplätze. Bei ganztägigem Parken bitten wir Sie, die Parkplätze an der Allee zu nutzen.
  4. Der Rathausplatz ist kein öffentlicher Parkplatz!

Fundsachen / Haben Sie etwas verloren, vermissen Sie etwas ?Fragezeichen bunt

Dann fragen Sie doch einmal bei uns auf dem Fundamt im Rathaus Allmendingen nach. Sie finden uns in Zimmer 14, 1. Stock, oder unter der Telefonnummer 07391/7015-0.


An alle Hundehalter/-innen !  

Regelmäßig beklagen sich Bürger und Bürgerinnen unserer Gemeinde über frei umherlaufende Hunde oder verschmutzte Gehwege. Die Gemeinde Allmendingen ist als Ortspolizeibehörde dafür zuständig, Gefahren und Störungen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung abzuwehren bzw. zu beseitigen.

Wir möchten deshalb alle Hundehalter, an unsere Polizeiverordnungen der Gemeinde Allmendingen (mit allen Teilorten) und Altheim erinnern, die zur Hundehaltung folgendes aussagt:

Auszug aus Polizeiverordnung als pdf


Partnerschaftswohnung in Querqueville

Möchten Sie im nächsten Urlaub unsere Partnergemeinde Querqueville besuchen? Sie können gerne in der Partnerschaftswohnung wohnen. Belegungswünsche nimmt das Bürgermeisteramt Allmendingen, Tel. 0 73 91 / 70 15-9 entgegen.


Gemeindebücherei AltheimAltheim_ Buecherei
– auch für Allmendinger Einwohner zugänglich –

Schaut doch einmal ganz unverbindlich in unserer Bücherei in der Birkenstraße 6 in Altheim vorbei, die immer mittwochs von 17.00 Uhr – 19.00 Uhr geöffnet ist. Wir haben wieder neue Bücher für Jung und Alt und für jeden Geschmack. Außerdem gibt es die „Wieso? Weshalb? Warum?“-Bücher für den tiptoy-Stift.

Die Leihgebühr ist sehr günstig und denkt daran „Lesen bildet!“.

Hier finden Sie nähere Informationen zu den Öffnungszeiten


SPÄTBUS-Da fahr ich mit!

Mit dem letzten Fahrplanwechsel wurde auch das Fahrplanangebot des Ehinger SPÄTBUSSES neu strukturiert.

Es gibt nun nur noch die drei Linien 310, 311N und 311S. Die Line 311N bedient die Gemeinden Allmendingen mit allen Ortsteilen und Altheim von 19.48 Uhr bis 00.30 Uhr.

Was hat sich geändert?

  • Stündliche Fahrten am Freitag und Samstag sowie Zwei-Stündliche Fahrten von Montag bis Donnerstag nach Allmendingen, Altheim und Griesingen (Linien 311N und 311S)
  • Halbstündliche Fahrten innerhalb Ehingens zu den Ehinger Ortsteilen Wenzelstein und Nasgenstadt (Linie 310)

Wie funktioniert der SPÄTBUS?

  • Der SPÄTBUS ist ein Rufbus, d. h. er fährt dort, wo er gebraucht wird und hat keine starren Linien.
  • Am Bahnhof in Ehingen steht der SPÄTBUS nach Zugankunft immer zur Weiterfahrt bereit, hier müssen keine Fahrten gebucht werden, sondern erst im Bus mittgeteilt werden, wo er halten muss.

  • Wer zum Bahnhof in Ehingen möchte oder zwischen anderen Haltestellen fahren möchte, muss dies min. eine Stunde vor Abfahrt telefonisch unter 07391/707050 oder 07391/707055 oder über die DING-App buchen.

  • Es gelten die DING-Tarife, Einzelfahrkarten sind jedoch auch im Bus erhältlich.

Alle weiteren SPÄTBUS-Fahrpläne sind im Bereichsfahrplan Ehingen abgedruckt und online unter www.ding.eu und der DING-App abrufbar.


 Ortslinienverkehr Allmendingen

– zur Schule und/oder zum Bahnhof hin und zurück –
– für alle aus dem Gebiet oberhalb des Büchels –

Ein- und Ausstieg ist an folgenden Haltestellen möglich:
Haltestelle Waldfreibad
Haltestelle Panoramastraße (auf Höhe Einmündung Lichseweg)
Haltestelle Lichseweg (auf Höhe Einmündung Don-Bosco-Weg)
Haltestelle Bahnhof

Die Abfahrtszeiten sind an die Schulzeiten bzw. Schulbeginn/Schulende angepasst. Am Bahnhof besteht die Möglichkeit, in den Zug umzusteigen. Eine Weiterfahrt nach Berkach und Ehingen ist möglich!

Was kostet das?

Einfache Fahrt, eine Strecke im Ortslinienverkehr:

–  0,50 € für Schüler und Kinder bis 14 Jahre
–  1,00 € für Erwachsene
15,00 € für eine Schülermonatskarte – ist ab13.15 Uhr im gesamten DING-Gebiet gültig
(In den Ferien kann ganztägig kostenfrei mit Bus und Zug gefahren werden.)

Die Fahrpläne sind im Internet unter www.ding.eu unter der Rubrik Fahrpläne wie im Fahrplanbuch (Linie 337) abruf

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen