Mitteilungen der Verwaltung

Das neue VHS-Heft ist da!

Das Angebot für das Semester 2019/2020 steht Ihnen ab sofort als gedrucktes Heft und online zur Verfügung!

Das VHS-Programmheft erhalten alle Haushalte in Allmendingen, den Teilorten und Altheim. Außerdem liegt es auf dem Rathaus für Sie bereit. Auswärtigen Interessierten schicken wir es gerne auch per Post zu. Schicken Sie uns dazu eine Mail an vhs@allmendingen.de oder rufen Sie uns an unter Tel.: 07391/7015-30.

Sie können sich ab Montag 09.09.2019 – 8 Uhr anmelden. Sichern Sie sich durch rechtzeitige Anmeldung einen Platz in Ihrem Wunschkurs.


Waldbrandgefahr

Bei anhaltender Trockenheit steigt die Gefahr. Eine kleine Unachtsamkeit wie eine Glasscherbe, ein im hohen Gras geparktes Auto mit erhitztem Katalysator oder ein unsachgemäßer Umgang mit offenem Feuer kann schon genügen, um einen Wald- bzw. Flächenbrand zu entfachen.

Waldbrände lassen sich nur durch den verantwortungsvollen Umgang mit der Natur Wald- und Flächenbrände verhindern. Aus diesem Grund muss folgendes beachtet werden:

  • Vom 1. März bis 31. Oktober gilt im Wald ein grundsätzliches Rauchverbot. Werfen sie auch keine brennenden Zigaretten aus dem Autofenster.
  • Benutzen sie nur ausgewiesene und befestigte Parkflächen für ihr Auto.
  • Werfen sie keine Flaschen im Wald achtlos weg, es könnte zum Brennglaseffekt kommen.
  • Feuer machen ist generell nur an den offiziell fest eingerichteten und markierten Feuerstellen an Grillplätzen erlaubt.
  • Grillen im Wald auf mitgebrachten Grillgeräten ist immer verboten.
  • Offenes Feuer außerhalb des Waldes muss mindestens 100 Meter vom Waldrand entfernt sein. Bei der momentanen Trockenheit sollte auch auf Wiesen auf offenes Feuer verzichtet werden.
  • Auch an erlaubten Stellen muss das Feuer immer beaufsichtigt und vor dem Verlassen vollkommen gelöscht werden.
  • Halten Sie immer die Zufahrten zu Wäldern und Heideflächen frei. Sie sind wichtige Rettungswege für die Feuerwehr.

Kommt es dennoch zu einem Brand oder wird ein unkontrolliertes Feuer im Wald oder auf dem Feld entdeckt, ist es wichtig, schnellstmöglich die Feuerwehr über die Rufnummer 112 zu alarmieren und dabei möglichst präzise Ortsangaben zu machen. Unternehmen Sie nach Möglichkeit einen Löschversuch und bleiben Sie solange vor Ort bis die Feuerwehr an der Einsatzstelle eingetroffen ist.


Aktuelle Baustellen/Straßensperrungen

Sperrung beim Bahnübergang Goethestraße und Marienstraße

In der Kalenderwoche 35 und 36 (26.08. – 05.09.2019) werden die Belagsarbeiten für die neu ausgebaute Bahnhofstraße (früher Ladestraße) durchgeführt. Während der Asphaltierungsarbeiten ist einmal die Goethestraße im Bereich des Bahnübergangs und einmal die Marienstraße im Bereich des Bahnübergangs für den Verkehr voll gesperrt. Eine örtliche Umleitungsstrecke ist ausgeschildert.

Wir bitten um Verständnis für die Verkehrsbehinderungen und um Beachtung.

 

Sperrung des Gemeindeverbindungswegs zum „Weißen Kreuz“

Wir weisen daraufhin, dass der Gemeindeverbindungsweg wie in den letzten Jahren im Monat August an den Wochenenden, jeweils von Samstag, 13:00 Uhr bis Sonntag, 20:00 Uhr für den Autoverkehr gesperrt wird.

An folgenden Wochenenden wird gesperrt:

  • 17. und 18. August 2019 und
  • 24. und 25. August 2019

Frei ist die Straße an diesen Tagen nur für Fahrräder sowie für Land- und forstwirtschaftlichen Verkehr. Die Sperrung erstreckt sich vom nördlichen Ortsausgang Allmendingen (Katzensteige) bis zum „Weißen Kreuz“.

 

Information zum Breitbandausbau

Die Tiefbauarbeiten zum Breitbandausbau haben begonnen. Bis Ende des Jahres werden in vielen Bereichen auf der gesamten Gemarkung die Gehwege aufgegraben und Straßen gequert. Hierbei kann es zu Behinderungen kommen, auch bei Grundstückszufahrten. Hier wird der Bauleiter vor Ort auf die jeweiligen Grundstückseigentümer zukommen. Der erste Bauabschnitt ist in Grötzingen auf den Lutherischen Bergen.

Wir sind bemüht, die von den Bauarbeiten ausgehenden Störungen so gering wie möglich zu halten und bitten um Verständnis


Umfrage der Landeszentrale für politische  Bildung Baden-Württemberg


Bitte Bild anklicken
zum Vergrößern

 

 

 

Onlineumfrage als pdf


Umfrage zu Jugendkino

Bitte Bild anklicken
zum Vergrößern

 

 

 

Jugendkino Umfrage als pdf


Ferienprogramm 2019

Auch dieses Jahr gibt es wieder ein abwechslungsreiches Programm für spannende Ferien!

Ferienprogramm 2019 als pdf

Anmeldung: Samstag 13.07.2019 von 10-13 Uhr im Bürgerhaus oder
ab Montag, 15.07.2019 im Rathaus, Zimmer 14 zu den bekannten Öffnungszeiten.


Information, Beratung, Auskunft über

  • Renten
  • Medizinische Rehabilitation
  • Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben
  • Kranken- und Pflegeversicherung der Rentner
  • Versicherungsfragen

Ort:            Rathaus Allmendingen
Datum:      Mittwoch, 16. Oktober 2019
Uhrzeit:     8.30 Uhr – 12.00 Uhr und 13.30 Uhr –  15.30 Uhr
Zimmer:    Trauzimmer im EG

Terminvereinbarungen bitte unter Telefonnummer: 07391/7015-34.
Bitte bringen Sie Ihre Versicherungsunterlagen mit.

Sollten Sie vor diesem Termin einen Beratungstermin benötigen, können Sie sich gerne mit der Rentenberatungsstelle in Ulm unter der Tel. 0731/92041-0 in Verbindung setzen.


Stellenangebote


Amtliche Bekanntmachung einer Allgemeinverfügung zur Blauzungenkrankheit

Allgemeinverfügung_ADK_13.12.2018_


Nächster Trausamstag 2019  

Samstag, 28. September 2019

Trauungen finden an diesem Tag von 9 bis 12 Uhr statt.

Reservieren Sie sich rechtzeitig Ihren Wunschtermin beim Standesamt unter Tel. 07391/7015-18 oder im Rathaus, Zimmer 14 zu den bekannten Öffnungszeiten.


Smartphone-App für AllmendingenBild Mein Allmendingen

Viele Informationen – eine Quelle: Das ist der Grundgedanke, der hinter der neuen Smartphone-App „Mein Allmendingen“ steht, die von der Gemeinde kostenlos für iOS und Android veröffentlicht wurde. Die App kann kostenlos im Google Playstore und im App-Store von Apple heruntergeladen werden.

Über den QR-Code kommen Sie direkt zur App.

Probleme beim Runterladen der App? Eine genaue Anleitung finden Sie hier:  Anleitung App

Hinweise und Anregungen können Sie gerne per E-Mail an app@allmendingen.de schicken.


Veröffentlichung von Alters- und Ehejubilaren im Amtsblatt

Mit Inkrafttreten des Bundesmeldegesetzes gibt es erstmals bundesweiteinheitliche und unmittelbar geltende melderechtliche Vorschriften für alle Bürgerinnen und Bürger. Altersjubiläen im Sinne des Gesetzes sind der 70. Geburtstag, jeder fünfte weitere Geburtstag und ab dem 100. Geburtstag jeder folgende Geburtstag.

Ehejubiläen sind das 50. und jedes folgende Ehejubiläum, Goldene Hochzeit (50 Jahre), Diamantene Hochzeit (60 Jahre), Eiserne Hochzeit (65 Jahre) und jedes weitere, darauffolgende Ehejubiläum in 5-Jahres-Schritten (§ 50 Abs. 2 BMG).

Nur diese Jubiläen werden künftig im Amtsblatt veröffentlicht, sofern dieser Veröffentlichung nicht zuvor durch Erklärung beim Bürgerbüro widersprochen wurde (Übermittlungssperre), § 50 Abs. 5 BMG.

Die Einrichtung der Übermittlungssperre kann unter Vorlage eines Identitätsdokuments, bei der Gemeinde Allmendingen, Bürgerbüro beantragt werden. Auf telefonische Anforderung wird das entsprechende Formular auch zugeschickt (Tel. 07391/ 7015-0).

Wir bitten eine Vorlaufzeit von 4 Wochen zu einem anstehenden Jubiläum.


Hinweise zur Beschilderung im Bereich Bürgerhaus / Feuerwehrgerätehaus

  1. Die direkte Zufahrt zum Feuerwehrgerätehaus ist durch das Verkehrszeichen 250 gesperrt. Dieses Verbot gilt für Fahrzeuge aller Art mit Ausnahme der  Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr. Auch das Parken ist in diesem Bereich nicht zulässig. Daher bitten wir Sie die ausgeschriebenen Parkplätze zu nutzen.
  2. Weiterhin weisen wir Sie darauf hin, dass die Zufahrt zum Feuerwehrgerätehaus ebenfalls freizuhalten ist. Dort gilt ein absolutes Parkverbot. Im Notfall kann es zu schwerwiegenden Unfällen kommen. Wir bitten Sie, dies zu beachten und die ausgeschriebenen Parkplätze zu nutzen.
  3. Die Parkplätze hinter dem Bürgerhaus sind keine Dauerparkplätze. Bei ganztägigem Parken bitten wir Sie, die Parkplätze an der Allee zu nutzen.
  4. Der Rathausplatz ist kein öffentlicher Parkplatz!

Austausch von Wasseruhren

In den nächsten Wochen / Monaten ist ein Mitarbeiter des Bauhofes in Allmendingen unterwegs, um die Wasseruhren auszutauschen, bei denen das Eichdatum abgelaufen ist. Bitte gewähren Sie ihm Zutritt, er führt einen Ausweis mit sich. Falls er niemanden antrifft, lässt er eine Mitteilung im Briefkasten. Dann bitten wir darum, mit dem Amt für Technik einen Termin auszumachen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Bieger, Amt für Technik, Tel. 07391/7015-33.


Fundsachen / Haben Sie etwas verloren, vermissen Sie etwas ?Fragezeichen bunt

Dann fragen Sie doch einmal bei uns auf dem Fundamt im Rathaus Allmendingen nach. Sie finden uns in Zimmer 14, 1. Stock, oder unter der Telefonnummer 07391/7015-0.


An alle Hundehalter/-innen !  

Regelmäßig beklagen sich Bürger und Bürgerinnen unserer Gemeinde über frei umherlaufende Hunde oder verschmutzte Gehwege. Die Gemeinde Allmendingen ist als Ortspolizeibehörde dafür zuständig, Gefahren und Störungen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung abzuwehren bzw. zu beseitigen.

Wir möchten deshalb alle Hundehalter, an unsere Polizeiverordnungen der Gemeinde Allmendingen (mit allen Teilorten) und Altheim erinnern, die zur Hundehaltung folgendes aussagt:

Auszug aus Polizeiverordnung als pdf


Partnerschaftswohnung in Querqueville

Möchten Sie im nächsten Urlaub unsere Partnergemeinde Querqueville besuchen? Sie können gerne in der Partnerschaftswohnung wohnen. Belegungswünsche nimmt das Bürgermeisteramt Allmendingen, Tel. 0 73 91 / 70 15-9 entgegen.


Gemeindebücherei AltheimAltheim_ Buecherei
– auch für Allmendinger Einwohner zugänglich –

Schaut doch einmal ganz unverbindlich in unserer Bücherei in der Birkenstraße 6 in Altheim vorbei, die immer mittwochs von 17.00 Uhr – 19.00 Uhr geöffnet ist. Wir haben wieder neue Bücher für Jung und Alt und für jeden Geschmack. Außerdem gibt es die „Wieso? Weshalb? Warum?“-Bücher für den tiptoy-Stift.

Die Leihgebühr ist sehr günstig und denkt daran „Lesen bildet!“.

Hier finden Sie nähere Informationen zu den Öffnungszeiten


SPÄTBUS-Da fahr ich mit!

Mit dem letzten Fahrplanwechsel wurde auch das Fahrplanangebot des Ehinger SPÄTBUSSES neu strukturiert.

Es gibt nun nur noch die drei Linien 310, 311N und 311S. Die Line 311N bedient die Gemeinden Allmendingen mit allen Ortsteilen und Altheim von 19.48 Uhr bis 00.30 Uhr.

Was hat sich geändert?

  • Stündliche Fahrten am Freitag und Samstag sowie Zwei-Stündliche Fahrten von Montag bis Donnerstag nach Allmendingen, Altheim und Griesingen (Linien 311N und 311S)
  • Halbstündliche Fahrten innerhalb Ehingens zu den Ehinger Ortsteilen Wenzelstein und Nasgenstadt (Linie 310)

Wie funktioniert der SPÄTBUS?

  • Der SPÄTBUS ist ein Rufbus, d. h. er fährt dort, wo er gebraucht wird und hat keine starren Linien.
  • Am Bahnhof in Ehingen steht der SPÄTBUS nach Zugankunft immer zur Weiterfahrt bereit, hier müssen keine Fahrten gebucht werden, sondern erst im Bus mittgeteilt werden, wo er halten muss.

  • Wer zum Bahnhof in Ehingen möchte oder zwischen anderen Haltestellen fahren möchte, muss dies min. eine Stunde vor Abfahrt telefonisch unter 07391/707050 oder 07391/707055 oder über die DING-App buchen.

  • Es gelten die DING-Tarife, Einzelfahrkarten sind jedoch auch im Bus erhältlich.

Alle weiteren SPÄTBUS-Fahrpläne sind im Bereichsfahrplan Ehingen abgedruckt und online unter www.ding.eu und der DING-App abrufbar.


 Ortslinienverkehr Allmendingen

– zur Schule und/oder zum Bahnhof hin und zurück –
– für alle aus dem Gebiet oberhalb des Büchels –

Ein- und Ausstieg ist an folgenden Haltestellen möglich:
Haltestelle Waldfreibad
Haltestelle Panoramastraße (auf Höhe Einmündung Lichseweg)
Haltestelle Lichseweg (auf Höhe Einmündung Don-Bosco-Weg)
Haltestelle Bahnhof

Die Abfahrtszeiten sind an die Schulzeiten bzw. Schulbeginn/Schulende angepasst. Am Bahnhof besteht die Möglichkeit, in den Zug umzusteigen. Eine Weiterfahrt nach Berkach und Ehingen ist möglich!

Was kostet das?

Einfache Fahrt, eine Strecke im Ortslinienverkehr:

–  0,50 € für Schüler und Kinder bis 14 Jahre
–  1,00 € für Erwachsene
15,00 € für eine Schülermonatskarte – ist ab13.15 Uhr im gesamten DING-Gebiet gültig
(In den Ferien kann ganztägig kostenfrei mit Bus und Zug gefahren werden.)

Die Fahrpläne sind im Internet unter www.ding.eu unter der Rubrik Fahrpläne wie im Fahrplanbuch (Linie 337) abrufbar!